Cromo ratiopharm

Partnerpreis:6.99  **

Anwendungsgebiet von Cromo ratiopharm (Packungsgrö�e: 1 Pck)Das Präparat ist eine Kombination bestehend aus Nasenspray und Augentropfen gegen allergischen Schnupfen, der zusammen mit einer allergisch bedingten Bindehautentzündung auftritt.Das Arzneimittel wird angewendet bei Heuschnupfen, wenn allergische Symptome an Nase (z. B. Flie�schnupfen) und Auge (z. B. Juckreiz, Tränen) auftreten.Hinweis:Bei manchen Patienten kann zu Anfang der Behandlung die zusätzliche Gabe von abschwellenden Nasentropfen oder systemischen antiallergischen Medikamenten sinnvoll sein. Bitte besprech

Letzte Aktualisierung am: 30.11.2023 um 11:41 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Anwendungsgebiet von Cromo ratiopharm (Packungsgrö�e: 1 Pck)Das Präparat ist eine Kombination bestehend aus Nasenspray und Augentropfen gegen allergischen Schnupfen, der zusammen mit einer allergisch bedingten Bindehautentzündung auftritt.Das Arzneimittel wird angewendet bei Heuschnupfen, wenn allergische Symptome an Nase (z. B. Flie�schnupfen) und Auge (z. B. Juckreiz, Tränen) auftreten.Hinweis:Bei manchen Patienten kann zu Anfang der Behandlung die zusätzliche Gabe von abschwellenden Nasentropfen oder systemischen antiallergischen Medikamenten sinnvoll sein. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob dies auf Sie zutrifft.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten20 mg Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz18.28 mg CromoglicinsäureDinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)Natrium hydroxid Hilfstoff (+)Sorbitol Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)Benzalkonium chlorid Hilfstoff (+)20 mg Cromoglicinsäure, Dinatriumsalz18.28 mg CromoglicinsäureDinatrium edetat 2-Wasser Hilfstoff (+)Natrium hydroxid Hilfstoff (+)Wasser, für Injektionszwecke Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber Natriumcromoglicat (Ph.Eur.) oder einem der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.Auch schon bei Verdacht auf eine allergische Reaktionslage ist ein erneuter Kontakt unbedingt zu vermeiden.DosierungWenden Sie das Arzneimittel immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche DosisNasensprayErwachsene und Kinder geben bis zu 4-mal täglich 1 Sprühsto� Nasenspray in jede Nasenöffnung.Die Tagesdosis kann bei Bedarf erhöht werden, die Anwendungshäufigkeit sollte 6-mal täglich je 1 Sprühsto� in jede Nasenöffnung nicht überschreiten. Nach einem guten Ansprechen mit Stabilisation der Beschwerden unter der Therapie mit dem Präparat kann ein Versuch der Dosisredu