for you darmflora komplex & for you heidelbeer plus

Partnerpreis:54.00  **

for you darmflora komplex: Geschmacksneutrales Pulver mit löslichen pflanzlichen Ballaststoffen, Lactobacillen und Bifidobakterien.for you heidelbeer plus: Nahrungsergänzungsmittel. Kapseln mit sekundären Pflanzenstoffen, Anthocyanen, aus Heidelbeerextrakt und Quercetin.for you darmflora komplex – Inhalt: 150 g (= 30 Portionen)for you heidelbeer plus – Inhalt: 30 Kapseln = 23,4 g (= 30 Portionen)EAN: 4260538091178EAN: 4260538090386 | PZN: 16204650

Letzte Aktualisierung am: 19.06.2024 um 06:48 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Set: for you darmflora komplex & for you heidelbeer plusfor you darmflora komplexfor you darmflora komplex – Getränkepulver aus 11 Bakterienstämmen, 22 Milliarden Darmbakterien und zwei Arten von Ballaststoffen. Das Getränkepulver lässt sich einfach und bequem in einem halben Glas Wasser auflösen und trinken.Empfohlen wird eine Portion for you darmflora komplex pro Tag, eingenommen zu einer Mahlzeit.for you darmflora komplex – Resistentes Dextrin & AkazienfaserUnser darmflora komplex enthält gleich zwei Arten von Ballaststoffen sowie 11 Bakterienstämme, welche sich im Darm ansiedeln können.Der Ballaststoff resistentes Dextrin aus Mais (resistente Stärke) regt die Bildung von Fettsäuren (z.B. Butyrat) im Darm an.Akazienfasern sind ein Ballaststoff.Ohne Inulin. Es gibt Menschen, die auf Inulin mit Blähungen reagieren. Wir haben daher bewusst auf den Einsatz von Inulin als Ballaststoff verzichtet.Die Gesamtkeimzahl pro Tagesdosis (5 g) beträgt 22 Milliarden Bakterien, die sich aus 11 verschiedenen Bakterienstämmen zusammensetzen.heidelbeer plus setzt auf sekundäre PflanzenstoffeSekundäre Pflanzenstoffe unterstützen unsere Gesundheit, indem sie entzündungshemmend, antiallergisch und antioxidativ wirken.Es gibt rund 100.000 sekundäre Pflanzenstoffe. Sie werden in Flavonoide, Carotinoide, Glucosinolate, Monoterpene, Phytoöstrogene, Phytosterole, Saponine und Sulfide eingeordnet. Polyphenole sind aromatische Verbindungen. Darunter fallen Flavonoide, Phenolsäuren und Anthocyane. Heidelbeeren sind reich an Polyphenolen.Heidelbeer plus vereint wichtige sekundäre Pflanzenstoffe für den Darm, das Gefäßsystem, die Haut und die Augengesundheit. Nur eine Kapsel enthält 50 mg Anthocyane. Der wasserlösliche Pflanzenfarbstoff besitzt ein großes antioxidatives Potenzial. Antioxidantien helfen dabei, freie Radikale zu bekämpfen. Entstehen durch ungesunde Ernährung und Stress zu viele freie Radikale im Körper, erhöht sich der oxidative Stress.Verschiedene Polyphenole, wie Anthocyane, Quercetin und Rutin, sind in heidelbeer plus enthalten. Carotinoide in Form von Lutein sowie Zeaxanthin runden das Wirkprofil ab.Folgendes zeichnet heildelbeer plus aus: hochwertiger Extrakt aus Heidelbeeren mit einem hohen Anteil an Anthocyanen (25%) wertvolle Pflanzenstoffe: Quercetin, Rutin, Lutein und Zeaxanthin vegan, laktosefrei, glutenfrei frei von jeglichen ZusätzenDamit können die Inhaltsstoffe von heidelbeer plus überzeugen: Anthocyane tragen dazu bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und Entzündungen vorzubeugen 2 und wirken entzündungshemmend im Verdauungstrakt. Anthocyane wirken sich zusammen mit den Carotinoiden (Lutein und Zeaxantin) positiv auf die Sehkraft aus und verringern das Risiko degenerativer Augenerkrankungen wie „altersbedingte Makuladegeneration“. Vitamin C hilft als Antioxidans freie Radikale einzufangen. 1 Quercetin wird mit antiviralen und entzündungshemmenden Eigenschaften in Verbindung gebracht. Zudem soll der sekundäre Pflanzenwirkstoff allergische Symptome durch die Hemmung der Histaminfreisetzung mindern. 3,4 Rutin ist ein Polyphenol, dem antihyperglykämische Eigenschaften. Bei Venenleiden kann es gut unterstützen. Zudem kann Rutin mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften auch einen positiven Einfluss auf die Darmgesundheit ausüben. 5-8 Lutein & Zeaxanthin können das Risiko für einen grauen Star im Alter um 40 % reduzieren.heidelbeer plus mit Vitamin C aus Acerola-Extrakt:Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei (auch während und nach intensiver körperlicher Betätigung)Vitamin C trägt dazu bei, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützenVitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems beiVitamin C trägt zur normalen psychischen Funktion beiVitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel beiVitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung beiVitamin C trägt zur Regeneration der reduzierten Form von Vitamin E beiVitamin C erhöht die EisenaufnahmeVitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen, Zähne, Haut, Blutgefäße sowie des Zahnfleisches und der Knorpelfunktion bei Quellen & zum Weiterlesen 1 Carr, A. & Maggini, S. (2017). Vitamin C and Immune Function. Nutrients, 9(11), 1211. Abgerufen von https://www.mdpi.com/2072-6643/9/11/1211 2 Yousuf, B., Gul, K., Wani, A. A. & Singh, P. (2015). Health Benefits of Anthocyanins and Their Encapsulation for Potential Use in Food Systems: A Review. Critical Reviews in Food Science and Nutrition, 56(13), 2223–2230. Abgerufen von https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/10408398.2013.805316 3 Li, Y. & Yao, J. et al. (2016). Quercetin, Inflammation and Immunity. Nutrients, 8(3), 167. Abgerufen von https://www.mdpi.com/2072-6643/8/3/167 4 Mlcek, J., Jurikova, T., Skrovankova, S. & Sochor, J. (2016). Quercetin and Its Anti-Allergic Immune Response. Molecules, 21(5), 623. Abgerufen von https://www.mdpi.com/1420-3049/21/5/623 5 Ghorbani, A. (2017). Mechanisms of antidiabetic effects of flavonoid rutin. Biomedicine & Pharmacotherapy, 96, 305–312. Abgerufen von https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S0753332217343421?via%3Dihub 6 Yusha’u, Y., Muhammad, U. A., Nze, M., Egwuma, J. M., Igomu, O. J., & Abdulkadir, M. (2017). Modulatory Role of Rutin Supplement on Open Space Forced Swim Test Murine Model of Depression. Nigerian journal of physiological sciences : official publication of the Physiological Society of Nigeria, 32(2), 201–205. 7 Gong, G., Qin, Y., Huang, W., Zhou, S., Yang, X. & Li, D. (2010). Rutin inhibits hydrogen peroxide-induced apoptosis through regulating reactive oxygen species mediated mitochondrial dysfunction pathway in human umbilical vein endothelial cells. European Journal of Pharmacology, 628(1–3), 27–35. Abgerufen von https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S001429990901053X?via%3Dihub 8 Mascaraque, C. & Aranda, C. (2014). Rutin has intestinal antiinflammatory effects in the CD4+ CD62L+ T cell transfer model of colitis. Pharmacological Research, 90, 48–57. Abgerufen von https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1043661814001583?via%3Dihub 9 Karppi, J., Laukkanen, J. A. & Kurl, S. (2011). Plasma lutein and zeaxanthin and the risk of age-related nuclear cataract among the elderly Finnish population. British Journal of Nutrition, 108(1), 148–154. Abgerufen von https://www.cambridge.org/core/journals/british-journal-of-nutrition/article/plasma-lutein-and-zeaxanthin-and-the-risk-of-agerelated-nuclear-cataract-among-the-elderly-finnish-population/F57E45675E757D20D6E2F5BAAD05A218