Mallebrin Konzentrat zum Gurgeln

Partnerpreis:9.99  **

Anwendungsgebiet von Mallebrin Konzentrat zum Gurgeln (Packungsgrö�e: 30 ml)Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel bei Entzündungen in der Mundhöhle.Das Arzneimittel wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut.Hinweis:Sollten bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut die Beschwerden länger als eine Woche andauern, ist ein Arzt aufzusuchen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2.2183 mg Aluminium trichlorid 6-Wasser0.25 mg Aluminium IonIndigocarmin Hilfstoff (+)Wasser, ger

Letzte Aktualisierung am: 30.11.2023 um 11:40 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Anwendungsgebiet von Mallebrin Konzentrat zum Gurgeln (PackungsgröÃ?e: 30 ml)Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel bei Entzündungen in der Mundhöhle.Das Arzneimittel wird traditionell angewendet als mild wirkendes Arzneimittel bei leichten Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut.Hinweis:Sollten bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut die Beschwerden länger als eine Woche andauern, ist ein Arzt aufzusuchen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2.2183 mg Aluminium trichlorid 6-Wasser0.25 mg Aluminium IonIndigocarmin Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Aluminiumchlorid oder einen der sonstigen Bestandteile sind.Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Es darf deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.DosierungGeben Sie 2- bis 3-mal täglich 15 – 20 Tropfen des Arzneimittels in ein Glas Wasser (ca. 150 ml). Gurgeln Sie mit der verdünnten Lösung. Die Dauer der AnwendungDie Anwendungsdauer ist prinzipiell nicht begrenzt, beachten Sie jedoch die Angaben der Kategorie Dosierung.Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist. Wenn Sie eine gröÃ?ere Menge angewendet haben, als Sie solltenBei der Einnahme gröÃ?erer Mengen können unter Umständen Magen-Darm-Beschwerden auftreten. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an Ihren Arzt. Wenn Sie die Anwendung vergessen habenBitte verfahren Sie weiter wie in der Dosierung beschrieben. Wenn Sie die Anwendung abbrechenMit dieser MaÃ?nahme gefährden Sie den Behandlungserfolg. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeNach Verdünnung:Lösung zur Anwendung in der Mundhöhle.PatientenhinweiseDas Arzneimittel darf nur verdünnt angewendet und darf nicht eingenommen we