Neuroplant Aktiv

Partnerpreis:31.99  **

Anwendungsgebiet von Neuroplant Aktiv (Packungsgrö�e: 60 stk)Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei depressiven Verstimmungen.Das Arzneimittel wird angewendet beileichten depressiven Episoden (Störungen).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten600 mg Johanniskraut Trockenextrakt, (3-7:1), Auszugsmittel: Methanol 80% (V/V)Ascorbinsäure Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Croscarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Saccharin, Natrium

Letzte Aktualisierung am: 30.11.2023 um 11:39 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Anwendungsgebiet von Neuroplant Aktiv (PackungsgröÃ?e: 60 stk)Das Präparat ist ein pflanzliches Arzneimittel bei depressiven Verstimmungen.Das Arzneimittel wird angewendet beileichten depressiven Episoden (Störungen).Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten600 mg Johanniskraut Trockenextrakt, (3-7:1), Auszugsmittel: Methanol 80% (V/V)Ascorbinsäure Hilfstoff (+)Cellulose, mikrokristallin Hilfstoff (+)Croscarmellose, Natriumsalz Hilfstoff (+)Eisen (III) hydroxid oxid x-Wasser Hilfstoff (+)Hypromellose Hilfstoff (+)Magnesium stearat (Ph. Eur.) [pflanzlich] Hilfstoff (+)Saccharin, Natriumsalz Hilfstoff (+)Silicium dioxid, gefällt Hilfstoff (+)Stearinsäure Hilfstoff (+)Titan dioxid Hilfstoff (+)Vanillin Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht eingenommen werdenbei schweren vorübergehenden depressiven Störungen, da hierzu keine ausreichenden Daten vorliegenwährend der Schwangerschaft.bei schweren vorübergehenden depressiven StörungenDas Arzneimittel darf nicht zusammen mit Wirkstoffen aus folgenden Arzneistoffklassen angewendet werden, an deren Abbau und Ausscheidung bestimmte Leberenzyme (Cytochrom P450-3A4, CYP2C9, CYP2C19) oder ein bestimmtes Arzneistofftransportsystem (P-Glykoprotein) beteiligt sind:Arzneimittel in der Anti-HIV (â??AIDS“)- Behandlung, z.B. Indinavir und NevirapinProtease-Hemmstoffe zur Behandlung von Hepatitis-C-Infektionen, z.B. TelaprevirImmunsuppressiva, z.B. Ciclosporin und Tacrolimuszellwachstumshemmende Medikamente in der Krebsbehandlung, z.B. Irinotecan Imatinib und verwandte Substanzen (Proteinkinaseinhibitoren) Vinca-Alkaloide Taxane Etoposid Cyclophosph-amidblutgerinnungshemmende Arzneimittel (Antikoagulantien) vom Cumarintyp, z.B. Warfarin.Des Weiteren darf das Arzneimittel nicht zusammen mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Depressionen (Antidepressiva) eingenommen werden. Nicht anzuwenden bei Ã?berempfindlichkeit gegen den arzneilich wirksamen Bestandteil oder einen der sonstigen Bestandteile sowie b