Nystaderm

Partnerpreis:6.99  **

Anwendungsgebiet von Nystaderm (Packungsgrö�e: 20 g)Das Präparat wird angewendet bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z. B. Windeldermatitis.Wirkungsweise von Nystaderm (Packungsgrö�e: 20 g)Pilzinfektionen der Haut werden hauptsächlich durch Fadenpilze (Dermatophyten) und Hefepilze (Candida) verursacht. Eine Erkrankung der Haut hervorgerufen durch Pilze wird als Mykose bezeichnet. Als potenter Wirkstoff gegen eine Candida Mykose auf der Haut kommt häufig Nystatin zum Einsatz. Dieser Wirkstoff ist in dem Produkt Nystaderm (Packungsgrö�e: 20 g) en

Letzte Aktualisierung am: 30.11.2023 um 11:45 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Anwendungsgebiet von Nystaderm (PackungsgröÃ?e: 20 g)Das Präparat wird angewendet bei Hautinfektionen mit Nystatin-empfindlichen Hefepilzen wie z. B. Windeldermatitis.Wirkungsweise von Nystaderm (PackungsgröÃ?e: 20 g)Pilzinfektionen der Haut werden hauptsächlich durch Fadenpilze (Dermatophyten) und Hefepilze (Candida) verursacht. Eine Erkrankung der Haut hervorgerufen durch Pilze wird als Mykose bezeichnet. Als potenter Wirkstoff gegen eine Candida Mykose auf der Haut kommt häufig Nystatin zum Einsatz. Dieser Wirkstoff ist in dem Produkt Nystaderm (PackungsgröÃ?e: 20 g) enthalten. Nystaderm (PackungsgröÃ?e: 20 g) wirkt aktiv gegen den Hefepilz Candida albicans der sich gerne in einem feuchtwarmen Klima ansiedelt. Säuglinge und Kleinkinder sind davon häufig im Windelbereich betroffen. Dies zeigt sich in Form von Rötungen und Wundsein. Man spricht dann von einer Windeldermatitis, die mitNystaderm (PackungsgröÃ?e: 20 g) wirksam und effektiv behandelt werden kann. Zusätzlich zu dem Wirkstoff Nystatin enthält Nystaderm (PackungsgröÃ?e: 20 g) auch Zinkoxid, welches die Wundheilung unterstützt und mögliche Entzündungen abmildert â?? dadurch ist der zarte Babypo optimal versorgt und geschützt. Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten100000 IE Nystatinalpha-Tocopherol Hilfstoff (+)Paraffin, dickflüssig Hilfstoff (+)Polyethylen Hilfstoff (+)Vaselin, weiÃ? Hilfstoff (+)Zink oxid Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Präparat darf nicht angewendet werdenwenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Nystatin oder einen der sonstigen Bestandteile sind.Bei auftretender Ã?berempfindlichkeit (z. B. Juckreiz, Brennen) ist das Medikament abzusetzen und der Arzt zu konsultieren.Aufgrund der hohen Osmolarität von Nystatin wird von einer Anwendung bei sehr untergewichtigen und unreifen Frühgeborenen abgeraten.DosierungWenden Sie das Präparat immer genau nach der Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz siche