Piroxicam AL

Partnerpreis:5.79  **

Anwendungsgebiet von Piroxicam AL (Packungsgrö�e: 100 g)Das Arzneimittel enthält mit Piroxicam einen Wirkstoff aus der Gruppe der sogenannten nichtsteroidalen Antiphlogistika/Analgetika (Entzündungs- und Schmerzhemmer). Es wird angewendet zur äu�erlichen unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates:Entzündungen der Sehnen oder Sehnenscheiden.Schmerzhafte Schultersteife.Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 mg PiroxicamHypromellose Hilfstoff (+)Isopropylalkohol Hilfstoff (+)Ka

Letzte Aktualisierung am: 30.11.2023 um 19:35 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Anwendungsgebiet von Piroxicam AL (Packungsgrö�e: 100 g)Das Arzneimittel enthält mit Piroxicam einen Wirkstoff aus der Gruppe der sogenannten nichtsteroidalen Antiphlogistika/Analgetika (Entzündungs- und Schmerzhemmer). Es wird angewendet zur äu�erlichen unterstützenden Behandlung bei schmerzhaften und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates:Entzündungen der Sehnen oder Sehnenscheiden.Schmerzhafte Schultersteife.Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten5 mg PiroxicamHypromellose Hilfstoff (+)Isopropylalkohol Hilfstoff (+)Kalium dihydrogenphosphat Hilfstoff (+)Macrogol 7 glycerolcocoat Hilfstoff (+)Natrium disulfit Hilfstoff (+)Natrium hydroxid Hilfstoff (+)150 mg Propylenglycol Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werdenwenn Sie allergisch gegen Piroxicam oder einen der sonstigen Bestandteile sind.wenn Sie auf Acetylsalicylsäure oder andere nichtsteroidale Antiphlogistika oder Analgetika bei einer früheren Anwendung z. B. mit Asthmaanfällen, Hautreaktionen oder akuter Rhinitis überempfindlich reagiert haben.wenn Sie im letzten Schwangerschaftsdrittel sind.Hinweis:Das Arzneimittel darf nur auf intakte Hautflächen, d. h. nicht auf Hautwunden, offene Verletzungen, Bereiche mit Entzündungen oder Infektionen der Haut sowie auf Ekzemen oder im Bereich von Augen oder Schleimhäuten aufgetragen werden.Bei Jugendlichen kann das Arzneimittel nicht empfohlen werden, da keine ausreichenden therapeutischen Erfahrungen bestehen.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind. Die empfohlene Dosis beträgtJe nach Grö�e der schmerzhaften Gebiete sollte 3- bis 4-mal täglich eine maximal haselnussgro�e Menge Gel (entspr. ca. 1 g Gel) auf die betroffenen Körperpartien aufgetragen werden.Die empfohlene Behandl