Spascupreel S Suppositorien

Partnerpreis:10.39  **

Anwendungsgebiet von Spascupreel S Suppositorien (Packungsgrö�e: 12 stk)Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Verdauungsorgane.Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2.2 mg Aconitum napellus (hom./anthr.)1.1 mg Ammonium bromatum (hom./anthr.)1.1 mg Atropinum sulfuricum (hom./anthr.)1.1 mg Citrullus colocynthis (hom./anthr.)1.1 mg Gelsemium sempervirens (hom./anthr.)1.1 mg Magnesium phosphoricum (hom./anthr.)1.1 mg Veratr

Letzte Aktualisierung am: 11.05.2024 um 19:05 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Anwendungsgebiet von Spascupreel S Suppositorien (PackungsgröÃ?e: 12 stk)Homöopathisches Arzneimittel bei Erkrankungen der Verdauungsorgane.Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung krampfartiger Beschwerden der Verdauungsorgane.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2.2 mg Aconitum napellus (hom./anthr.)1.1 mg Ammonium bromatum (hom./anthr.)1.1 mg Atropinum sulfuricum (hom./anthr.)1.1 mg Citrullus colocynthis (hom./anthr.)1.1 mg Gelsemium sempervirens (hom./anthr.)1.1 mg Magnesium phosphoricum (hom./anthr.)1.1 mg Veratrum album (hom./anthr.)0.55 mg Amanita muscaria (hom./anthr.)0.55 mg Chamomilla recutita (hom./anthr.)0.55 mg Cuprum sulfuricum (hom./anthr.)0.55 mg Passiflora incarnata (hom./anthr.)Hartfett Hilfstoff (+)GegenanzeigenÃ?berempfindlichkeit gegen Matricaria recutita und andere KorbblütlerDosierungSoweit nicht anders verordnet:Bei akuten Zuständen stündlich, höchstens 6mal täglich, je 1 Zäpfchen in den After einführen. Eine über 1 Woche hinausgehende Anwendung sollte nur nach Rücksprache mit einem homöopathisch erfahrenen Therapeuten erfolgen.Bei chronischen Verlaufsformen 1 – 3 x täglich 1 Zäpfchen in den After einführen. Bei Besserung der Beschwerden ist die Häufigkeit der Anwendung zu reduzieren.Kleinkinder vom 2. bis zum 6. Lebensjahr erhalten nicht mehr als die Hälfte, Kinder zwischen dem 6. und 12. Lebensjahr erhalten nicht mehr als zwei Drittel der Erwachsenendosis. Dauer der BehandlungAuch homöopathische Arzneimittel sollten ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Hinweise für die AnwendungWenden Sie nicht die doppelte Dosis an, wenn Sie die vorherige Anwendung vergessen haben. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.EinnahmeZäpfchen in den After einführenPatientenhinweiseVorsichtsmaÃ?nahmen für die AnwendungBei länger anhaltenden Beschwerden, bei Gallensteinleiden, bei Vers