Systral Hydrocort 0,25%

Partnerpreis:6.89  **

Anwendungsgebiet von Systral Hydrocort 0,25% (Packungsgrö�e: 25 ml)Das Präparat ist eine hydrocortisonhaltige Emulsion zur Anwendung auf der Haut.Dieses Arzneimittel wird angewendet zur Linderung sehr schwach ausgeprägter, entzündlicher oder allergischer Hautkrankheiten, wie z. B. atopische Dermatitis (Neurodermitis), bei denen niedrig konzentrierte schwach wirksame, topisch anzuwendende Glucocorticoide angezeigt sind.Wenn Sie sich nach 4 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2.5 mg HydrocortisonCetoma

Letzte Aktualisierung am: 30.11.2023 um 11:38 / * Affiliate Link / Produkt, Text & Bildquelle: AWIN Partnerprogramm

Anwendungsgebiet von Systral Hydrocort 0,25% (Packungsgrö�e: 25 ml)Das Präparat ist eine hydrocortisonhaltige Emulsion zur Anwendung auf der Haut.Dieses Arzneimittel wird angewendet zur Linderung sehr schwach ausgeprägter, entzündlicher oder allergischer Hautkrankheiten, wie z. B. atopische Dermatitis (Neurodermitis), bei denen niedrig konzentrierte schwach wirksame, topisch anzuwendende Glucocorticoide angezeigt sind.Wenn Sie sich nach 4 Wochen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.Wirkstoffe / Inhaltsstoffe / Zutaten2.5 mg HydrocortisonCetomacrogol 1000 Hilfstoff (+)40 mg Cetylstearylalkohol Hilfstoff (+)Citronensäure, wasserfrei Hilfstoff (+)Decyl oleat Hilfstoff (+)Dimeticon 20 Hilfstoff (+)Dinatrium hydrogenphosphat 2-Wasser Hilfstoff (+)30 mg Propylenglycol Hilfstoff (+)Wasser, gereinigt Hilfstoff (+)4.2 mg 2-Phenoxyethanol Hilfstoff (+)GegenanzeigenDas Arzneimittel darf nicht angewendet werden,wenn Sie allergisch gegen Hydrocortison oder einen der sonstigen Bestandteile dieses Arzneimittels sindbei virusbedingten (z. B. Windpocken) oder bakteriellen HauterkrankungenPilzerkrankungenHautreaktionen nach Impfungenspezifischen Hauterkrankungen (z. B. Syphilis, Hauttuberkulose)bestimmten, mit Rötung und/oder Knötchenbildung einhergehenden Hautentzündungen im Bereich des Mundes (periorale Dermatitis) bzw. des Gesichtes (Rosacea)Au�erdem darf dieses Arzneimittel nicht am oder im Auge angewendet werden!Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr dürfen nur nach ärztlicher Verordnung behandelt werden.DosierungWenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:Das Präparat wird ein- bis zweimal täglich dünn auf die erkrankten Stellen aufgetragen.Bei Anwendung im Gesicht bitte darauf achten, dass die Emul